Neue Treppe am Gullfoss Skip to content

Neue Treppe am Gullfoss

Im Naturschutzgebiet am Gullfoss soll ab nächster Woche eine neue Treppe mit mehreren Zwischenstationen hinauf zu den Aussichtsplattformen gebaut werden, berichtet ruv.is. Die Bauten sind Teil des Managementplans der Umweltagentur für die Region.

Bislang war noch nie in einem Naturschutzgebiet ein Bauwerk errichtet worden. Die Leiterin der Agentur, Kristín Linda Árnadóttir, begründete die Aktion damit, dass das hochsensible Gebiet durch die Treppen besser geschützt und Naturerlebnis wie Sicherheit der Touristen gewährleistet werde.

Die neue Treppe befindet sich an anderer Stelle als die alte und spannt sich über eine längere Distanz. Besucher sollen durch die Bauarbeiten nicht gestört werden. Auch die Parkplätze werden neu geordnet. Die Zufahrt zum unteren Parkplatz soll Fahrzeugen mit Sondererlaubnis und Schwerbehinderten vorbehalten werden, heißt es auf der Seite der Umweltagentur. Hier ist auch ein Bild der geplanten neuen Treppe zu sehen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts