Neue Touristik-Software für Island Skip to content

Neue Touristik-Software für Island

Locatify Iceland, eine neue Isländische Software für iPhone und iPod Touch, ist neu auf den Markt gekommen. Sie ermöglicht Benutzern, Informationen über ihre persönlichen Reiseziele aus einem virtuellen Reiseführer zu erhalten, die per GPS-Monitor festgelegt werden.

Thingvellir. Foto: Páll Stefánsson.

Die Software selbst kann kostenlos geladen werden, aber für jede Reiseroute muss bezahlt werden, schreibt Morgunbladid.

„Als ich durch das Land reiste, hatte ich das Buch Landid thitt Ísland [„Dein Land Island”] dabei, weil mich die Geschichte von allem, was ich sah, interessierte. Der Bedarf an einer solchen Software war offensichtlich”, sagte Leifur Björn Björnsson vom Unternehmen Locatify, das das Programm herstellt.

„Der Prototyp war schon 2005 fertig. Die Idee war damals, dass Leute mit der Software Ausrüstung bestellen können. Aber damals waren die Telefone noch nicht leistungsfähig genug für so etwas“, erklärte Björnsson.

„Vor etwa zwei Jahren besassen immer mehr Leute die neuen iPhones. Die Technologie konnte dann angepasst und besser zugänglich gemacht werden”, fügte er hinzu.

Die Hauptroute ist der Goldene Kreis (Golden Circle), wo der Führer die Reisenden über den Nationalpark Thingvellir, den Wasserfall Gullfoss und das Geysir-Gebiet informiert, aber auch über anderes Sehenswertes entlang der Strecke. Die Software kann von Fussgängern genauso benutzt werden wie von Autofahrern.

Weitere verfügbare Routen erklären Reykjavík, Hafnarfjördur und den Landstrich Borgarfjördur. Eine Tour durch das Zentrum von Reykjavík ist kostenlos. Auf ihr informiert die Zeitschrift Reykjavík Grapevine darüber, was in der Hauptstadt so alles los ist.

Hier können Sie sich die Locatify Iceland-Software herunterladen.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter