Nächtliches Bad im Hafenwasser Skip to content

Nächtliches Bad im Hafenwasser

Die Polizei erhielt vorgestern Nacht gegen zwei Uhr einen Notruf, dass ein Mann am alten Hafen von Reykjavík ins Wasser gesprungen sei, schreibt mbl.is.

policecar_psFoto: Páll Stefánsson /Iceland Review.

Als die Polizei vor Ort erschien, war der Mann gerade am Kai hochgeklettert.

Er sagte den Polizisten, er habe schon lange hier mal ins Wasser springen wollen. Er fühlte sich gut, doch entschieden die Polizisten, ihn nach Hause zu fahren. Die Temperaturen im nächtlichen Reykjavík lagen um den Gefrierpunkt.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter