Mutmassliche Kinderschänder freigelassen Skip to content

Mutmassliche Kinderschänder freigelassen

Zwei Männer, denen vorgeworfen wurde, ihren Sohn bzw. Neffen sexuell missbraucht zu haben, sind zu Beginn diesen Monats freigelassen worden.

Nach Angaben von Fridrik Smári Björgvinsson von der Polizeibehörde in Reykjavík gab es keinen Grund, sie weiter festzuhalten, weder aus Ermittlungsgründen noch aus öffentlichem Interesse, heisst es bei Fréttabladid.

Die Männer waren verhört worden und hatten ihre Unschuld beteuert. Die Polizei beschlagnahmte Computer und durchsuchte ihre Häuser, weil der Verdacht bestand, dass sie digitales Material zum Kindesmissbrauch aufbewahrten.

Björgvinsson sagte, solches Material sei jedoch nicht gefunden worden. Die Untersuchungen werden dennoch fortgesetzt.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts