Musikpreis: Skálmöld neun Mal nominiert Skip to content

Musikpreis: Skálmöld neun Mal nominiert

By Iceland Review

Wenn im nächsten Jahr wieder die Isländischen Musikpreise verliehen werden, kann sich die Band Skálmöld freuen: Neun Nominierungen gibt es für die Metal-Formation, diesmal in der Kategorie Rock und Pop, wie mbl.is berichtet.

Ama­bA­damA hat sechs Nominierungen, Gus Gus fünf, Prins Póló und Mono Town bringen es auf vier. Die Formationen Valdimar, Grísalappalísa und Ný­dönsk sind mit jeweils drei Nominierungen dabei.

In der Kategorie Jazz und Blues kann sich Stórsveit Reykjavíkur über die meisten Nominierungen, nämlich fünf, freuen.

Zu den als Musikveranstaltung des Jahres nominierten Events gehören die Sommerkonzerte in Skálholt (Sumartónleikar í Skálholti), das älteste und auch eines der renommiertesten Festivals des Landes. Es hat seit seiner Gründung im Jahr 1975 jeden Sommer stattgefunden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!