Mehr Gewicht auf Wintertourismus Skip to content

Mehr Gewicht auf Wintertourismus

Wichtigstes Thema auf der Hauptversammlung der Vereinigung der Tourismusindustrie war vergangene Woche in Akureyri der Wintertourismus. Die Ministerin für Industrie und Tourismus Katrín Júlíusdóttir kündigte eine breite Initiative an, die demnächst anläuft, um mehr Reisende dazu zu bewegen, Island im Winter zu besuchen.

skiing-hlidarfjall_ps

Das Schigebiet in Akureyri. Foto: Páll Stefánsson.

„Eine Arbeitsgruppe beschäftigt sich gegenwärtig mit der Angelegenheit und wird den Umfang der Initiative in den kommenden Wochen vorstellen. Es ist noch nicht entschieden, wie viel Geld dafür zur Verfügung gestellt wird, aber es wird eine ansehnliche Summe sein,” versprach die Ministerin einem Bericht von Morgunbladid zufolge.

Júlíusdóttir erklärte, jede Krone, die aus dem Staatshaushalt in eine solche Marketinginitiative fliesse, käme in Form von neugeschaffenen Arbeitsplätzen zurück.

Gegenwärtig gibt es Hotels und andere Unterkunftsmöglichkeiten im ganzen Land, die gewöhnlich in der Hochsaison im Juni, Juli und August voll ausgebucht sind, die aber bei verlängerter Saison eine höhere Auslastung erzielen könnten.

„Nach dem Aschefall infolge des Vulkanausbruchs im Eyjafjallajökull ist die Zahl der ausländischen Touristen mit den damit Konsequenzen gesunken. In Reaktion darauf hat sich die Marketinginitiative Inspired by Iceland als sehr erfolgreich erwiesen.

Diese neue Marketinginitiative wird ähnlich sein und wir hoffen, dass sie genauso erfolgreich sein wird, denn der Wintertourismus bietet vielfältige Möglichkeiten.”

Hier finden Sie eine Tonbildschau aus dem verschneiten Reykjavík und hier winterliche Impressionen und Fotos aus dem abgelegenen Siglufjördur, Nordisland.

Klicken Sie hier, wenn Sie mehr über die Marketinginitiative Inspired by Iceland erfahren wollen.

bv

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts