Mehr als 500 isländische Unternehmen pleite Skip to content

Mehr als 500 isländische Unternehmen pleite

By Iceland Review

Laut Statistischem Amt Island, gingen in den ersten acht Monaten des Jahres 2009 555 Unternehmen in Konkurs. Dies bedeutet eine 17-prozentige Steigerung gegenüber dem Jahr 2008. In den ersten acht Monaten des vergangenen Jahres kamen 470 Unternehmen unter den Hammer.

Borgartún in Reykjavík. Copyright: Icelandic Photo Agency.

Allerdings meldeten im August 2009 nur zwölf Unternehmen Konkurs an, im Vorjahresvergleich waren es 20. Auch im Juli 2008 gingen mehr Unternehmen in Konkurs als im Juli dieses Jahres, wie die Internetseite des Statistikamts berichtet.

Während der Konkurs von 555 Unternehmen ein schwerer Schlag für die Isländische Industrie ist, hat gleichzeitig eine andere, wesentlich positivere Entwicklung stattgefunden: 1.731 Unternehmen wurden in den ersten acht Monaten dieses Jahres gegründet, nur 38 weniger als im Vorjahreszeitraum, wie visir.is berichtet.

Fast 32.000 Unternehmen sind in Island angemeldet, das entspricht einem Unternehmen auf zehn Einwohner.

Übersetzt von Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!