Lesefestival in Reykjavík Skip to content

Lesefestival in Reykjavík

Das Reykjavíker Lesefestival ist vorgestern von Bürgermeister Dagur B. Eggertson durch das „Freilassen“ der Kurzgeschichte Dýrið (Das Tier) im Shoppingcenter Kringlan eröffnet worden. Das Lesefestival wird von Reykjavík City of Literature veranstaltet.

Die Kurzgeschichte war auf der Webseite von Reykjavík City of Literature veröffentlicht worden. In diesem Monat soll dort jeden Tag eine neue Geschichte zu lesen sein.

In diesem Jahr widmet sich das Festival besonders den Kurz- und Minigeschichten. Viele von ihnen sind rund um die Kringlan zu finden, berichtet ruv.is.

Vor allem junge Menschen werden ermutigt, mit einer Mikrogeschichte teilzunehmen und diese per sms an die Nummer 901-0500 zu schicken. Die Geschichten dürfen nicht länger als 33 Worte sein, plus den Namen des Autors und dessen Alter. Man möchte damit die Kreativität der jungen Handynutzer fördern, heißt es in einer Pressemeldung.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter