Leichte Erdbeben unter Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull Skip to content

Leichte Erdbeben unter Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull

Neulich wurden wieder einige leichtere Erdbeben unter den Gletschern Eyjafjallajökull und Mýrdalsjökull im Süden Islands gemessen. Allerdings lagen sie alle unter zwei Punkten auf der Richterskala.

vol-eruption-fimmvh2010-08_ps

Der Ausbruch am Fimmvörduháls, zwischen den zwei Gletschern, von Mýrdalsjökull aus gesehen. Foto: Páll Stefánsson.

In letzter Zeit wird in diesem Gebiet immer wieder leichte seismische Aktivität verzeichnet, aber die Geologen glauben nicht, dass es zu Vulkanausbrüchen kommen wird, berichtet visir.is.

Jüngsten Berichten zufolge hört man es im Eyjafjallajökull gelegentlich rumpeln, doch dies sei kein Anzeichen dafür, dass der Ausbruch, der im vergangenen Sommer endete, weiterginge, heisst es.

Wissenschaftler hatten damals befürchtet, der Ausbruch unter dem Eyjafjallajökull könnte einen Ausbruch des grösseren Vulkans Katla bedingen, der unterhalb der Eiskappe des benachbarten Mýrdalsjökull liegt, die Befürchtungen erfüllten sich jedoch nicht.

Lesen Sie hier mehr über das Rumpeln im Eyjafjallajökull.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter