Längere Pause für Gunnar Nelson Skip to content

Längere Pause für Gunnar Nelson

Der isländische MMA-Kämpe Gunnar Nelson geht nicht davon aus, dass er in diesem Jahr noch einmal antreten wird. Einem Interview der MMA-Nachrichten zufolge will er nach der Niederlage gegen Santiago Ponzinibbio im Juli seinem Kopf ein wenig mehr Zeit zur Erholung geben.

Das Ergebnis hatte er bereits angefochten, weil Ponzinibbio ihm wiederholt den Finger ins Auge gestochen hatte, dies hatte am Ende das Knockout für Gunnar bedeutet. Er ist nicht sicher, wann er eine Antwort auf seinen Antrag erhalten wird, aber er findet es positiv, dass man sich Zeit nimmt, seinen Fall zu prüfen.

Der UFC hatte Gunnar für die nächsten 45 Kämpfe gesperrt, damit er sich ausreichend von seinen Verletzungen erholen kann, aber es ist klar, dass Gunnar sich sicherheitshalber mehr Zeit nehmen will.

Gunnar Nelson ist Islands erfolgreichster MMA-Kämpfer, derzeit ist er in der Weltergewichtklasse der Ultimate Fighting Championship. Im offiziellen Ranking liegt er auf Platz 11. Die MMAwelt feiert Gunnar besonders für seinen einzigartigen Kampfstil.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter