Lange Kulturnacht gut besucht Skip to content

Lange Kulturnacht gut besucht

Etwa 10.000 Besucher, soviele wie nie zuvor, haben am Samstag die lange Kulturnacht Menningarnótt in Reykjavík besucht, berichtet ruv.is.

Konzerte, Ausstellungen, Theater, sowie der Reykjavík-Marathon hatten bei schönsten Spätsommerwetter von mittags an die Straßen der Innenstadt gefüllt und dem Festival die Atmosphäre eines riesigen Familientreffens gegeben, wie der Leiter des Hauptstadtbüros, Einar Bárðarson, ruv.is gegenüber sagte. Er dankte allen Beteiligten für die hervorragende Zusammenarbeit.

Ein noch größerer Teil der Innenstadt war für den Individualverkehr gesperrt worden. Busse und Fahrräder hatten freie Fahrt. Etwa 1100 Falschparker nahmen Geldstrafen von 5000 ISK mit nach Hause.

Die Polizei hatte eher viel zu tun, und am Morgen waren sämtliche Gefänginszellen vor allem von Insassen besetzt, die ihren Rausch ausschlafen mussten, bevor man sie nach Hause lassen konnte.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts