Krisensitzung der Landwirte Skip to content

Krisensitzung der Landwirte

Er wolle es nicht als unhaltbaren Zustand bezeichnen, aber es sei nötig, die Lage kritisch zu betrachten, sagte der Vorsitzende des Bauernverbandes Sindri Sigurgeirsson auf der gestrigen Sitzung, die sich mit der andauernden Kälteperiode und drohender Heuknappheit im Norden und Osten befasste.

haymaking-uthlid01_pkThemenfoto: Páll Kjartansson/Iceland Review.

Wenn sich die Wetterlage nicht bald beruhige, müsse den Schafen Heu zugefüttert werden, soweit sei man gedanklich vorbereitet, berichtet mbl.is.

Eine anhaltende Kälte werde sich jedoch auch auf die Ernte des Sommers auswirken. Eigentlich hätte die Aussaat von Korn jetzt erfolgen sollen, was in den Regionen, die immer noch unter Eis- und Schneedecken liegen, nicht möglich ist.

Im vergangenen Jahr war die Heuernte im Norden wegen der langen Trockenheit nicht zufriedenstellend gewesen. Um sich auf einen kalten Frühling vorzubereiten, hatten viele Bauern Heu schon im Herbst gekauft.

Im Frühjahr war Kraftfutter hinzugekommen. Inzwischen sei es günstiger, Kraftfutter zuzufüttern als Heu, welches teuer und über lange Wege in den Norden transportiert werden müsse.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter