Kreuzfahrtschiffe bedrohen Hornstrandir Skip to content

Kreuzfahrtschiffe bedrohen Hornstrandir

Immer häufiger besuchen Passagiere von Kreuzfahrtschiffen das Naturreservat in Hornstrandir in den Westfjorden und hinterliessen in den vergangenen Jahren dort ihre Spur, berichtet der Radiosender von RÚV.

Andrea Harðardóttir, eine Landbesitzerin in Hornstrandir, sagte RÚV, dass hunderte von Passagieren an den Strand gebracht werden, wo sie einen Spaziergang unternehmen können, bevor es zurück an Bord des Schiffes geht. Sie sagt, die Kreuzfahrtschiffe bringen die Leute auch an die Strände von Hesteyri und Aðalvik.

Den Regeln der Zollbehörden zufolge ist es nicht illegal, Passagiere an Land gehen zu lassen, wenn das Schiff vorher einen Hafen angelaufen und durch die Zollinspektion gegangen ist.

Andrea macht sich jedoch Sorgen, nicht nur wegen der Schäden an Land, sondern auch weil Unfälle passieren können. In dieser abgelegenen Region ist im Notfall Hilfe weit weg. Man müsse unbedingt vorher wissen, wann ein Schiff Passagiere an Land bringe wolle. Ihrer Ansicht nach muss der Besucherverkehr in dieser empfindlichen Region kontrolliert werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts