Kostenlose Konzerte und Kultur in Reykjavík Skip to content

Kostenlose Konzerte und Kultur in Reykjavík

Den ganzen Dezember hindurch wird in Reykjavík KEXmas gefeiert. Es handelt sich um eine Reihe kostenloser Konzerte und Kulturveranstaltungen, die vom KEX Hostel und dem Restaurant Sæmundur* í sparifötunum in Zusammenarbeit mit Kimi Records und dem Buchladen Mál og menning veranstaltet wird.

nordichouse_ps

Das nordische Haus. Foto: Páll Stefánsson.

Das Programms startete am 4. Dezember, als Pollapönk Stücke ihres neuesten Albums Aðeins meira Pollapönk* spielten und Eva María Jónsdóttir und Óskar Jónasson aus ihrem neuen Buch Dans vil ég heyra vorlasen, wie in einer Pressemitteilung steht.

Auch Lay Low, Snorri Helgason und Sóley, sowie die Schriftsteller Hallgrímur Helgason, Hugleikur Dagsson und Óttar Norðfjörð werden noch auftreten. Auf kexhostel.is finden Sie nähere Informationen.

Im Nordischen Haus finden täglich um 12:34 Uhr kostenlose Events statt.

Das Musiknetz gogoyoko.com und die Band Mammút werden heute um 22 Uhr im Hressingarskálinn (Hressó) eine kostenlose Party mit Konzert geben, berichtet Morgunblaðið.

Auch Mugison wird am 22. Dezember, 19:30 Uhr ein kostenloses Konzert in Harpa geben, samt zwei andere Konzerte am gleichen Tag. Kostenlose Eintrittkarten gab es unter harpa.is, aber sie sind schon ausverkauft.

gab

* Der isländische Buchstabe æ wird ausgesprochen wie das englische Wort eye.

Der isländische Buchstabe ð wird ausgesprochen wie das englische th in that.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter