Keine Termine für neue Icesave-Gespräche Skip to content

Keine Termine für neue Icesave-Gespräche

Finanzminister Steingrímur J. Sigfússon sagte gestern, dass bislang keine Entscheidungen für eine Wideraufnahme der Icesave-Kreditgespräche mit den Regierungen der Niederlande und Grossbritannien getroffen worden seien. Die Situation sei dieselbe wie vor Ostern.

Steingrímur J. Sigfússon. Foto: Páll Kjartansson.

Letztes Wochenende war berichtet worden, dass es Anzeichen dafür gebe, dass die Icesave Gespräche wieder aufgenommen würden. Das scheint nun nicht länger der Fall zu sein.

Dennoch wollte der Minister nicht ausschliessen, dass neue Gespräche noch vor den britischen Parlamentswahlen am 6. Mai beginnen könnten, berichtet das Morgunbladid. Eine Menge könne passieren in einem Monat, berichtet Morgunbladid.

Die britische Regierung hatte beschlossen, dass alle Verhandlungen über wichtige Themen, die bis kurz vor den Wahlen ohne Ergebnis sind, bis nach den Wahlen warten müssten.

Möglicherweise gibt es jedoch ein Fenster für neue Gespräche, sollte der Vorschlag in den nächsten Tagen kommen.

Der internationale Finanzanalyist Moody’s verkündete am Dienstag, dass die Bonitätsperspektiven für den isländischen Staat, Landsvirkjun (das nationale Energieunternehmen) und Reykjavík Energy sich von stabil in negativ verwandelt habe, vor allem durch die Unsicherheit in der Icesave Angelegenheit.

Klicken Sie hier um mehr über Icesave zu lesen.

Übersetzung: Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts