Keine Reisebusse mehr in der Innenstadt Skip to content

Keine Reisebusse mehr in der Innenstadt

Der Planungsausschuss der Stadt Reykjavík will ein Fahrverbot im Innenstadtbereich für alle Reisebusse durchsetzen, die länger als acht Meter sind, berichtet visir.is.

bus_ps

Foto: Páll Stefánsson /Iceland Review.

„Die engen Straßen im Zentrum der Stadt sind nicht geeignet für große Busse,” heißt es in dem Vorschlag des Ausschusses.

Jahrelang hatten private Busunternehmen einen Abholservice für Touristen an fast allen Hotels in der Innenstadt angeboten.

Der Planungsausschuss befürwortet stattdessen eine Nutzung der öffentlichen Transportmittel. „Mit dem Anstieg der Touristenzahlen ist es wichtig, den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen, um sich innerhalb der Stadt zu bewegen.”

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts