Kasinokreuzschiffe in isländischen Gewässern Skip to content

Kasinokreuzschiffe in isländischen Gewässern

Glücksspiel ist in Island verboten. Die Tageszeitung Morgunblaðið schreibt jedoch, dass zwei Kreuzschiffreedereien die isländische Reiseagentur Iceland Excursions kontaktiert hätten, um auszuloten, wie die Chancen für Casinoschiffe auf See stehen.

cruiser-rvkharbor-videy_psThemenfoto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

Auf den Kreuzfahrtschiffen sollen auch Dutyfree-Geschäfte ihre Tore für Isländer und Touristen öffnen.

Einem Plan zufolge soll der neue Service ab Frühjahr 2014 in Betrieb genommen werden. Die Schiffe sollen sich von Frühjahr bis Herbst in isländischen Gewässern befinden.

Weil Verpflegung und Unterkunft steuerfrei angeboten werden, sollen die Preise äußerst moderat ausfallen, heißt es in die Artikel. Die Schiffe sollen Platz für bis zu 2000 Passagieren bieten.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter