Kaninchenfleisch ab 2014 Skip to content

Kaninchenfleisch ab 2014

Ab diesem Jahr wird in Island Kaninchenfleisch zu kaufen sein, berichtet ruv.is. Züchterin ist eine Deutsche, die in Nordisland lebt.

kopie_von_birgitbock
Birgit Kositzke mit ihrem Zuchtrammler. Foto: Dagmar Trodler/Iceland Review

Birgit Kositzke aus Hvammstangi hatte seit einigen Jahren Kaninchen für die Fleischgewinnung gezüchtet, aber ihre Zucht kleinhalten müssen, weil die Schlachtgenehmigung fehlte. Das Schlachthaus KVH hat nun als erstes Haus die Lizenz zur Schlachtung von Kaninchen in Island erhalten.

Birgit rechnet damit, daß es ab kommendem September Kaninchenfleisch zu kaufen geben wird. Sie hat dabei die Weihnachtssaison im Hinterkopf.

Sie möchte im Herbst 1500 Kaninchen anbieten und plant für die Zukunft jährlich 5000 Kaninchen zur Schlachtung.

Vor allem von den im Lande lebenden Ausländern sei eine große Nachfrage nach Kaninchenfleisch da. In manchen Teilen Deutschlands ist Kaninchen ein beliebtes Weihnachtsmenü.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts