Kältester August in 20 Jahren Skip to content

Kältester August in 20 Jahren

By Iceland Review

Der gerade vorübergegangene August ist der kälteste in Reykjavík seit 1993. Die Durchschnittstemperaturen lagen gerade mal bei 10°C, mehr als 1,5°C unter dem Augustdurchschnitt der letzten zehn Jahre, heißt es aus dem Büro des Wetterdienstes.

rain_psThemenfoto: Páll Stefánsson/Iceland Review.

In Ostisland lag die Temperatur im Durchschnitt 1,5°C höher als in den Vergleichsmonaten zwischen 1961 und 1990, berichtet ruv.is.

Es war auch in Akureyri ungewöhnlich warm gewesen, dort hatten die Durchschnittstemperaturen um 0,5°C höher gelegen als in der obengenannten Vergleichsperiode.

Die höchste Temperatur verzeichnete im vergangenen August der Nationalpark Þingvellir mit 22°C, während der Þverfjall im Hochland nur -3.5°C aufwies.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!