Kabbalazentrum in Reykjavík geplant Skip to content

Kabbalazentrum in Reykjavík geplant

Die Kabbala, eine mystische Tradition des rabbinischen Judentums, scheint in Island immer mehr Anhänger zu finden. Hermann Ingi Hermansson, Gründer der isländischen Kabbalah-Bewegung, möchte in diesem Sommer in Reykjavík ein Kabbala-Zentrum eröffnen.

madonna_wiki

Madonna ist möglicherweise die berühmteste Kabbala-Anwenderin. Quelle: Wikipedia.

„Ich studiere die Kabbala seit 2007 und habe an vielen Seminaren und an einer grossen Konferenz in Miami teilgenommen,“ sagte Hermannsson dem Fréttabladid. Viele Isländer seien an dieser religiösen Bewegung interessiert.

Die Kabbala sei keine echte Religion, sondern eher eine „philosophische Wissenschaft und eine Seelentechnik. Die Kabbala verhilft zu einem tieferen Verständnis der spirituellen Welt. Nach welchen Prinzipien unsere Umwelt funktioniert und wie wir sie vermeiden können,“ sagte er.

Die möglicherweise berühmteste Kabbala-Anwenderin ist die US-amerikanische Singer-Songwriterin Madonna. Die kontroverse religiöse Bewegung ist in Hollywood ziemlich populär.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts