Jökulsárlón wird Naturschutzgebiet Skip to content

Jökulsárlón wird Naturschutzgebiet

Die Gletscherlagune Jökulsárlón und das gesamte umliegende Gelände sollen ab morgen unter Naturschutz gestellt und dem Nationalpark Vatnajökull hinzugefügt werden, berichtet mbl.is.

Ein entsprechendes Schriftstück will die Ministerin für Umwelt und natürliche Resourcen, Björt Ólafsdóttir, morgen an der Gletscherlagune unterzeichnen. Im Anschluss an die Unterzeichnung werden Ministerin und Vertreter des Nationalparks einen feierlichen Empfang an der Fjallsárlón geben. Die Fjallsárlón wird einer der Eingänge zum Naturschutzgebiet des Nationalparks sein.

Vor einigen Monaten hatte der isländische Staat Gebrauch von seinem Vorkaufsrecht gemacht und den Hof Fell mit der dazugehörigen Gletscherlagune erworben. Damit ist sie nun Staatseigentum.

Im Januar hatte die Umweltministerin die Hoffnung geäussert, dass ein Naturschutzstatus der Gletscherlagune ein erster Schritt für die Schaffung eines Nationalparks sei, welcher das gesamte zentrale Hochland umfasse.

Der Nationalpark Vatnajökull soll ausserdem in die UNESCO Welterbe-Liste aufgenommen werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts