Isländisches Theaterstück in Slowenien aufgeführt Skip to content

Isländisches Theaterstück in Slowenien aufgeführt

Das Theaterstück Kitchen to Measure, Ordinary Horror Stories („Küche zum Messen, ganz normale Horrorgeschichten“) der isländischen Theaterautorin Vala Thórsdóttir (auf slowenisch: Kuhinja po meri – vsakdanje srhljivke) hatte am 31. Oktober am Glej Theater in Lublijana Premiere.

vala-thorsdottir

Vala Thórsdóttir. Foto von Kjartan Einarsson.

Vergangenen Sommer war das Stück im City Theater im slowenischen Ptuj aufgeführt worden. Die Gruppe hinter dem Projekt von Lublijna besteht aus Sloweniens führenden Theatergrössen, heisst es in einer Pressemitteilung.

Kitchen to Measure, Ordinary Horror Stories basiert auf fünf Kurzgeschichten der isländischen Autorin Svava Jakobsdóttir und wurde 2005 und 2006 im isländischen Nationaltheater aufgeführt. Es war ein Kassenschlager.

Regie: Igor Samobor

Übersetzung und Dramaturgie: Eva Mahkovic

Kostüm: Ema Kugler

Schauspieler: Nina Valic, Matej Puc, Jure Henigman, Jurij Drevenšek, Gregor Gruden.

Das Theaterstück wird mindestens bis Ende November laufen.

Gemeinsam mit Agnieszka Nowak veröffentlichte Thórsdóttir erst kürzlich ein isländisch-polnisches Kinderbuch.

Übersetzung: Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter