Isländischer Flughafen wegen Asche geschlossen Skip to content

Isländischer Flughafen wegen Asche geschlossen

Der Internationale Flughafen Keflavík ist heute morgen wegen der Aschewolke aus dem Eyjafjallajökull geschlossen worden. Die Windrichtung hat sich gedreht und die Aschewolke wird nun über Südwestisland getragen. Für die Hauptstadtregion besteht derzeit wenig oder keine Gefahr eines Ascheregens.

Der Internationale Flughafen Keflavík. Copyright: Icelandic Photo Agency.

Die Flughafenschliessung betrifft alle internationalen Flüge der Linien Icelandair und Iceland Express. Auch der Inlandsflughafen ist heute morgen geschlossen worden. Inzwischen wurden die Inlandsflüge jedoch wieder aufgenommen, berichtet ruv.is.

Das Flugverbot trat heute früh um 5.30 Uhr in Kraft. Einige Abflugzeiten wurden noch verschoben und ankommende Maschinen auf andere isländische Flughäfen umgeleitet. Vergangene Nacht landete eine Iceland Express Maschine aus Alicante mit 137 Passagieren in Akureyri.

Vier Maschinen von Icelandair aus den USA wurden für heute morgen in Keflavík erwartet. Sie fliegen nun über Glasgow nach Island. Ein Flugzeug mit 180 Passagieren an Bord wird aus Glasgow kommend heute Abend in Akureyri landen.

Unsere Sonderausgabe des Iceland Review Magazins mit Fotos und Artikeln zum Ausbruch.

Lesen Sie hier mehr zum Ausbruch.

Übersetzung: Dagmar Trodler.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts