Isländische Neuheiten für Gourmets Skip to content

Isländische Neuheiten für Gourmets

Das startup Unternehmen MatAskur, das im Herbst 2011 die Bio-Produktlinie HeilsuAskur auf den Markt gebracht hatte, stellt nun zwei weitere Produktlinien vor: SveitaAskur mit Lebensmitteln direkt vom Bauernhof, erhältlich als Mitnahmeprodukt oder per Lieferung, und FerdaAskur, ein Lunchpaket mit isländischen und ausländischen Spezialitäten, ideal für Picknicks oder Reisen von bis zu fünf Tagen.

sveitaaskur01

sveitaaskur02

Zu den Produkten von SveitaAskur gehören geräucherte Forelle und geräuchertes Lamm, Pasteten, Käse, Brot, Marmeladen, Gebäcke und Kuchen. Die Essenspakete können online, per eMail ([email protected] und [email protected]) oder telefonisch (+354 555-0909) bestellt werden.

Auch sind sie im Internationalen Flughafen Keflavík erhältlich, in einigen Museen, Hotels und im Internetladen nammi.is.

Die 64° Reykjavík-Destillerie, ein weiteres isländisches Startup-Unternehmen, erhielt den renommierten Red Dot Design Award für das Design der Flaschen für ihre Liköre aus isländischen Beeren und Kräutern, Krähenbeeren, Heidelbeeren und Rhabarber.

„Wir wollten, daß unsere Flaschen so pur und frisch wie die Liköre aussehen“, sagte Snorri Jónsson, der 64° Reykjavík Distillery zusammen mit der Designerin Judith Orlishausen leitet, in einer Pressemitteilung. Die Preisverleihung wird im Oktober in Berlin stattfinden.

Weitere Nachrichten über isländische Startup-Unternehmen enthält Nordic Innovation, eine Online-Zeitschrift zu Startups, zu Innovationen und Design in den nordischen Ländern. Diese kann man sich ganz einfach aus dem Internet herunterladen.

Die Zeitschrift wird von Klak, einem Startup-Hub in Island, in Zusammenarbeit mit einigen weiteren innovativen Unternehmen herausgegeben.

DT und gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts