Isländische Erdbeeren auf dem Markt Skip to content

Isländische Erdbeeren auf dem Markt

By Iceland Review

Die Erdbeeren aus dem Silfurtún Gewächshaus in Flúdir, Südisland, sind reif und werden verkauft. Die Ernte ist in diesem Jahr gut und in der bevorstehenden Hochsaison wird etwa eine halbe Tonne Erdbeeren pro Woche auf den Markt kommen.

Ein Gewächshaus in Südisland. Foto von Páll Stefánsson.

„Wir haben Anfang Mai angefangen, Erdbeeren auszuliefern und werden versuchen, dies bis Oktober regelmässig weiterzuführen“, sagte Eiríkur Ágústsson vom Erdbeerhof Silfurtún dem Morgunbladid.

Ágústsson und seine Frau, Olga Lind Gudmundsdóttir, kultivieren Erdbeeren in einem 4.500 Quadratmeter grossen Gewächshaus-Areal.

Ágústsson sagte, die Ernte sei im Hochsommer am besten. Es gäbe einen guten Absatzmarkt für isländische Erdbeeren, obwohl die Preise gegenüber dem Vorjahr leicht angezogen hätten.

In Flúdir findet jeden Samstag ein Wochenmarkt statt.

Klicken Sie hier um mehr über den Markt zu lesen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!