Isländer zu neuen Icesave-Gesprächen nach London aufgebrochen Skip to content

Isländer zu neuen Icesave-Gesprächen nach London aufgebrochen

Eine fünfköpfige Isländische Verhandlungs-Delegation unter dem Vorsitz des Amerikanischen Anwalts C. Buchheit ist gestern nach London aufgebrochen, um eine neue Vereinbarung hinsichtlich der Icesave-Darlehen mit ihren Verhandlungspartnern, Britischen und Niederländischen Behörden, auszuarbeiten.

Laut Quellen von Fréttabladid haben neben Buchheit auch der Staatssekretär im Finanzministerium Gudmundur Árnason, der Staatssekretär im Aussenministerium Einar Gunnarsson and die Anwälte des Obersten Gerichtshofs Jóhannes Karl Sveinsson und Lárus Blöndal Sitze in diesem Komitee.

Beim Londoner Treffen wird die Isländische Delegation offiziell einen neuen Verhandlungsrahmen vorstellen, der auf Sitzungen von Isländischer Regierung und Opposition festgelegt wurde.

Die Hauptpunkte dieses Programms wurden den Briten und Niederländern bereits vorgelegt und sie stimmten zu, die Verhandlungen auf dieser Basis wieder aufzunehmen.

Lesen Sie hier mehr über Icesave.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter