Isländer werden Icesave-Gesetz ablehnen Skip to content

Isländer werden Icesave-Gesetz ablehnen

Eine neue Umfrage von Capacent Gallup ergibt, dass 74 Prozent der isländischen Wähler das Icesave-Gesetz bei der Volksabstimmung am 6. März zurückweisen werden, während 19 Prozent für das Gesetz stimmen und acht Prozent einen leeren Stimmzettel abgeben wollen.

Eine Informationsbroschüre über Ursachen und Folgen des anstehenden Icesave-Referendums wurde am Dienstatg an die Haushalte in Island verteilt. Sie ist auch auf der Internetseite thjodaratkvaedi.is einzusehen, berichtete RÚV.

Das Rechtsinstitut der Universität Island, das für die Publikation verantwortlich ist, wartete mit der Verteilung bis zum letzten Moment, da es unsicher war, ob das Referendum stattfinden wird oder nicht.

Der britische Wirtschaftswissenschaftler John Kay hält es für ziemlich wahrscheinlich, dass das Referendum stattfindet. Vor einer Woche hat er seine Ansicht, die britischen und niederländischen Behörden sollten versuchen, ein Abkommen mit Island zu treffen um das Referendum zu verhindern, in der Financial Times dargelegt.

Die Volksabstimmung könnte bedeutende internationale Auswirkungen haben, meinte Kay. „Wir haben den Weg für einen möglichen Volksaufstand bereitet. Da herrscht Wut über die Geschehnisse, überall, nicht nur in Island“; sagte Kay zu RÚV und fügte hinzu:

„Man muss sich, glaube ich, Sorgen machen, dass populistische Politiker aus diesem Missmut und den unerledigten Vorgängen Vorteile ziehen.“

Inzwischen hat das Aussenministerium von Island Vorbereitungen getroffen, um Vertreter der ausländischen Medien unterzubringen, die nach Island kommen, um über das Referendum zu berichten. Das Pressezentrum des Ministeriums im Indnó an der Vonarstraeti 3 in Reykjavík ist vom 3. bis zum 7. März geöffnet.

Das Ministerium hat auch ein Informationsblatt über Icesave auf englisch herausgegeben.

Klicken Sie hier, um mehr über Icesave zu lesen.

Übersetzung: Bernhild Vögel.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter