Isländer verdrücken eine Million Schokoladen-Ostereier Skip to content

Isländer verdrücken eine Million Schokoladen-Ostereier

Der Süßwarenhersteller Nói Síríus hatte in den vergangenen Monaten ziemlich viel zu tun: Insgesamt 600.000 große und kleine Ostereier wurden dieses Jahr hergestellt. Das Essen von Schoko-Ostereiern am Ostersonntag hat in Island eine lange Tradition.

easter-eggs_pkFoto: Páll Kjartansson/Iceland Review.

Zusammen mit den Unternehmen Freyja und Góa, die die Ostersüßigkeit ebenfalls herstellen, kommen vor den Feiertagen ungefähr eine Million Eier auf den Markt.

„Wir stellen [Ostereier] bis zum letzten Tag her“, sagte Mitarbeiter Auðjón Guðmundsson von Nói Síríus gegenüber mbl.is. „Die ersten Anfragen bekommen wir bereits direkt nach Weihnachten.“

Eine Spezialabteilung ist für die Herstellung der Eier zuständig, genau wie bei den Weihnachts-Süßigkeiten. Die kleinsten Eier gelangen übrigens immer als erste in den Handel. Dann werden sie immer größer, je näher Ostern rückt.

Die Schokoladeneier sind mit Süßigkeiten gefüllt und enthalten auch immer einen Zettel mit einer Lebensweisheit – ähnlich, wie in den chinesischen Glückskeksen.

Normalerweise bestehen die Eier aus Vollmilchschokolade, aber inzwischen haben die Produzenten begonnen, mit allerlei Arten von Schokolade zu experimentieren, etwa mit Eiern aus Lakritz- oder Karamellschokolade.

„Kunden, Geschäfte, Zulieferer und Mitarbeiter bringen immer wieder neue Ideen ins Spiel“, erklärte Auðjón.

Drei Eier pro Isländer klingt vielleicht ein wenig übertrieben, allerdings werden nicht alle Eier in Island verspeist, da es immer beliebter wird, sie der Familie und Freunden im Ausland zu schicken.

Laut mbl.is variieren die Preise für die Ostereier in den Läden um bis zu 35 Prozent. Dabei hätte Bónus die günstigsten, Samkaup-Úrval und Iceland die höchsten Preise.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter