Isländer in Norwegen wegen Mordes verhaftet Skip to content

Isländer in Norwegen wegen Mordes verhaftet

Am Montagmorgen ist in Norwegen ein Isländer wegen Mordverdachts verhaftet worden. Er wurde für vier Wochen in Untersuchungshaft genommen.

policecar_psFoto: Páll Stefansson/Iceland Review.

Der Mann soll am Samstag im norwegischen Valle einen fünfzigjährigen Norweger erstochen haben. Die norwegische Polizei bestätigte die Verhaftung gegenüber RÚV.

Bei dem Verdächtigen handelt es sich um einen Mann um die 30, der seit 2005 in Norwegen lebt. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann getrunken und kann sich an die Ereignisse des Abends kaum erinnern. Die beiden Männer sollen sich von einer Privatparty entfernt haben, als ein Streit ausbrach. Der Verdächtige hat nach Angaben der norwegischen Polizei keine Vorstrafen.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter