Island will Zehntausend-Kronen-Note drucken Skip to content

Island will Zehntausend-Kronen-Note drucken

By Iceland Review

Der Chef der isländischen Zentralbank hat auf einer Sitzung in der vergangenen Woche angekündigt, dass im kommenden Jahr eine Zehntausend-Kronen-Note gedruckt werden wird. Derzeit ist die Banknote mit dem höchsten Wert die Fünftausendkronen-Note.

mar-gudmundsson01_go

Már Guðmundsson. Foto: Geir Ólafsson.

Die Vorbereitungen für den Druck haben bereits begonnen und die Note soll im Herbst 2013 in die Geldbörsen der Isländer wandern, berichtet das Fréttablaðið.

In seiner Rede sagte Már, dass Bargeld immer noch ein wichtiges Zahlungsmittel in Island sei und dass seine Bedeutung in den vergangenen Monaten sogar gestiegen sei.

„Viele Jahre lang lag der Anteil des zirkulierenden Bargeldflußes im nationalen Warenumschlag bei etwa einem Prozent. Nun ist er auf zweieinhalb Prozent gestiegen,“ sagte er.

Die neue Zehntausend-Kronen-Note wird mehr Fälschungssicherheit bieten als die alten Banknoten. Geschmückt wird sie mit einem Bildnis des Nationaldichters Jónas Hallgrímsson, sowie einer Abbildung des Goldregenpfeifers.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!