Island will Frauenmilch aus Dänemark Skip to content

Island will Frauenmilch aus Dänemark

Das Landes- und Universitätskrankenhaus Landspítali hat entschieden, Frauenmilch aus Dänemark für zu früh geborene Kinder zu importieren, wie Kjarninn berichtet.

Wenn einem Kind Muttermilch nicht zugänglich ist, empfiehlt die Welt-Gesundheits-Organisation (WHO), auf Frauenmilch aus sogenannten Frauenmilch-Banken zurückzugreifen. Auf der ganzen Welt ist die Zahl dieser Banken daraufhin gestiegen; Island ist das einzige der Nordischen Länder, das nicht über eine eigene verfügt.

Rund 200 Frühgeburten kommen jedes Jahr in Island zur Welt.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter