Island und Deutschland kämpfen um Bronze Skip to content

Island und Deutschland kämpfen um Bronze

By Iceland Review

Am kommenden Sonntag erwartet die deutschen und isländischen Fussballfreunde ein spannendes Spiel, denn die Teams aus beiden Ländern kämpfen um den dritten Platz bei der U-17 Europameisterschaft im Frauenfussball.

football-laugardalsvollur_ps

Fussballspiel im Stadion Laugardalshöll, Reykjavík. Foto: Páll Stefánsson.

Die isländische Auswahl hatte gestern im schweizerischen Nyon gegen Spanien mit 0:4 verloren. Das deutsche Team unterlag Frankreich nach einem Elfmeterschiessen mit 7:8 und verpasste damit den Einzug ins Finale, das nun Spanien und Frankreich austragen werden.

Vor dem gestrigen Spiel erklärte Thorvaldur Már Árnason, der Trainer des isländischen Teams, dem Morgunbladid, die Qualifikation für das Halbfinale „bringe Hunger nach mehr mit sich“.

Die Mädchen hätten bisher jedes Spiel gewonnen. Sie müssten sich hauptsächlich mental vorbereiteten, da sie unter einem hohen Erwartungsdruck ihrer lokalen Mannschaften ständen.

Das isländische Team erhielt im Verlauf der Qualifikation eine Menge Aufmerksamkeit sowohl von der ausländischen Presse wie von den anderen Teams, insbesondere von der schwedischen Auswahl, die von Island zuvor dreimal besiegt worden war.

In Island selbst war die Aufmerksamkeit wegen der Spiele der unter 21-jährigen Männer bisher relativ gering.

Die U-17 Europameisterschaft der Frauen wird von Eurosport übertragen. Die isländischen Sender haben keine Übertragungsrechte gekauft.

Hier lesen Sie mehr zum Frauenfussball in Island.

BV

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!