Island übernimmt Vorsitz des Nordischen Ministerrats Skip to content

Island übernimmt Vorsitz des Nordischen Ministerrats

Islands Premierminister Sigmundur Davíð Gunnlaugsson hat kürzlich Islands Präsidentschaft im Nordischen Ministerrat für das Jahr 2014 übernommen. Der Nordische Ministerrat ist die offizielle Zusammenarbeit der Regierungen der nordischen Länder.

nordichouse_summer_psNordic House. Foto: Páll Stefánsson.

Das Programm konzentriert sich auf die biologischen Ressourcen der nordischen Region und setzt einen Schwerpunkt auf nachhaltige Nutzung. Es wird aber auch Maßnahmen aus dem kreativen Bereich beinhalten wie etwa die Förderung nordischer Musik, und möchte die Interaktionen zwischen Sektoren wie Energie, Umwelt und Klima in der nordischen Zusammenarbeit stärken.

Der Nordische Ministerrat wird Indikatoren für eine nachhaltige Entwicklung in der nordischen Region veröffentlichen, die, zusammen mit dem Sozialwesen, im kommenden Jahr übergreifender Schwerpunkt in der nordischen Zusammenarbeit sein werden, wie in einer Pressemitteilung des Außenministeriums zu lesen ist.

Die Präsidentschaft im Ministerrat, die ein Land für ein Jahr innehat, rotiert innerhalb der fünf nordischen Länder.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts