Island bereitet sich auf den Tag des Fischers vor Skip to content

Island bereitet sich auf den Tag des Fischers vor

By Iceland Review

Am ersten Sonntag im Juni feiert Island den Tag es Fischers, bei dem die Isländischen Fischer geehrt werden und die Fischindustrie gefeiert wird. Zur Feier des Tages gibt es überall in Island Feste, auch in Reykjavík, wo am 5. und 6. Juni das Festival des Meeres stattfindet.

Themenfoto: Páll Stefánsson.

„Boote und Schiffe in allen Grössen kommen in den Hafen, mit Seeleuten, die begierig darauf sind, sich in Kräftemess- und Ruder-Wettbewerben zwischen Schiffsbesatzungen und Unternehmen zu messen. An diesem Tag wird die Isländische Seerettung ein Rettungsmanöver im Hafen von Reykjavik durchführen. Der Tag des Fischers ist ein unbeschwertes Fest mit viel Spass für die ganze Familie”, beschreibt visitreykjavik.is den Tag des Fischers.

Auf dem Programm stehen Papageientaucher- und Walbeobachtungsfahrten, Bootsfahrten, ein Fischmarkt, Foto-Wettbewerbe, eine Fischausstellung, Meeresangeln, Kinderschminken, ein Flaschenpost-Wettbewerb, Akkordeon-Musik, Gesang, Tanz, Sport und vieles mehr, nicht zu vergessen eine Unzahl von Fischgerichten.

Hier lesen Sie mehr über das Programm (auf Isländisch) und hier sehen Sie eine Bilderschau von einem früheren Tag des Fischers.

Übersetzung: Gabriele Schneider.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!