Icelandair sagt 28 Flüge wegen Sturm ab Skip to content

Icelandair sagt 28 Flüge wegen Sturm ab

Die isländische Fluglinie Icelandair hat für Sonntagabend und bis in den Montag hinein wetterbedingt 28 Flüge nach Europa und die USA abgesagt. Guðjón Arngrímsson, der Pressesprecher der Fluglinie, sagte ruv.is gegenüber, dass der vorhergesagte Sturm den Flugverkehr erheblich stören würde.

Seiner Ansicht nach sei es in diesem Winter zu ungewöhnlich vielen wetterbedingten Störungen im Flugverkehr gekommen.

Auch die Flugesellschaft WOW Air ließ nach eigenen Angaben zwei Flüge nach Europa verspätet starten.

Die Morgenpasssage der Fähre Herjólfur von Þorlákshöfn nach den Westmännerinseln war wegen dem Sturm ebenfalls verschoben worden.

Vor allem im Südwesten des Landes muss heute mit heftigen Sturmböen bis zu 20 m/s, sowie mit Verkehrsbehinderungen durch Schneematsch und Glatteis, und auf den Bergstrassen mit Schneeverwehungen gerechnet werden.

Die aktuelle Wetterlage finden Sie auf vedur.is. 

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter