Heißes Wasser im Tunnel Skip to content

Heißes Wasser im Tunnel

By Iceland Review

Während der Spreng- und Bohrarbeiten im Tunnel Vaðlaheiðargöng in Nordisland strömte 43 Grad heißes Wasser in den Arbeitsbereich, berichtet ruv.is. Das Wasser wurde ins Meer abgeleitet. Bislang hatte das Wasser aus den Bohrlöchern nur eine Temperatur von 28 Grad gehabt. Die Arbeiten sollen wegen der Dampfentwicklung nun langsamer vorangehen.

Der 7,5 km lange Tunnel Vaðlaheiðargöng zwischen dem Eyjafjörður und dem Fnjóskadalur soll die Fahrtstrecke zwischen Akureyri und Húsavík um 16 km verkürzen.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!