Hälfte der isländischen Kinder hat keine Drogenerfahrung Skip to content

Hälfte der isländischen Kinder hat keine Drogenerfahrung

beer_psEtwa 40 Prozent aller 16-Jährigen in Island hat noch nie Alkohol oder Drogen ausprobiert. Das ist das Ergebnis einer europaweiten Studie. Albanien liegt mit 32 Prozent auf dem zweiten Platz, schreibt Fréttablaðið.

Das europäische Schulüberwachungsprojekt zu Alkohol und Drogen ESPAD wird in Island seit 1995 durchgeführt.

Die Soziologin an der Universität von Akureyri, Andrea Hjálmsdóttir, nahm an der Studie teil und fand die Resultate positiv. Jedoch seien die Jugendlichen, die Drogen und Alkohol konsumierten, in einem schlechten Allgemeinzustand, und es sei für sie wahrscheinlicher, in Schwierigkeiten zu geraten als für Jugendliche in Europa.

Die Studie basiert auf einer internationalen Befragung von 103.000 Schülern, die aus 4,6 Millionen Schülern in 36 Ländern ausgewählt wurden.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts