Große Unterschiede bei Zahnarztkosten Skip to content

Große Unterschiede bei Zahnarztkosten

By Iceland Review

Bis zu 100 Prozent können die Preisunterschiede bei Zahnbehandlungen in Island betragen. Die geringsten Preisunterschiede lagen bei 33 Prozent. Das hat eine Umfrage des nationalen Senders RÚV bei Zahnärzten zutage gefördert, die nach einer Preisliste der isländischen Krankenversicherung arbeiten.

Gefragt worden war nach 15 verschiedenen Behandlungen, wobei weder die Ausstattung der Praxis noch die Ausbildung des Zahnarztes eine Rolle bei der Auswahl spielten.

Bei der Untersuchung eines neuen Patienten traten Preisunterschiede von bis zu 75 Prozent auf, die Entfernung von Zahnstein kann bis zu 100 Prozent Preisunterschiede ausmachen und auch bei der örtlichen Betäubung muss man mit bis zu 85 Prozent höheren Preisen je nach Praxis rechnen. Am teuersten kann das Gummituch zu Buche schlagen, hier wurden Preisunterschiede von bis zu 135 Prozent gefunden.

Es ist daher schwierig, die Zahnarztkosten im Vorhinein zu kalkulieren, denn die Rechnung kommt erst nachher. Die meisten Zahnärzte bemühten sich laut Umfrage jedoch, ihren Patienten realistische Kostenvoranschläge zu unterbreiten.

In Island muss jegliche Zahnbehandlung selbst und im Anschluss an die Behandlung bezahlt werden. Die Gewerkschaften übernehmen rückwirkend auf Antrag einen Teil der Kosten.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!