Großbrand in Selfoss: hunderte evakuiert Skip to content

Großbrand in Selfoss: hunderte evakuiert

Zwischen 300 und 400 Personen mussten gestern in Selfoss in Süd-Island evakuiert werden. Die Feuerwehr arbeitete derweil am Löschen eines Feuers, das in der Rohrfabrik Set wütete. Eine große Giftgaswolke breitete sich von der Fabrik her aus.

Etwa 20 Personen nahmen aufgrund von Rauchvergiftungen medizinische Hilfe in einem Krisenzentrum in Anspruch, das in Selfoss eingerichtet wurde. Eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden, wie ruv.is berichtet.

Beim Feuer handelte es sich vermutlich um Brandstiftung. Die Polizei verhörte gestern junge Männer, denen zur Last gelegt wird, das Feuer in der Fabrik gelegt zu haben. Die Schäden, die der Großbrand an umliegenden Industriebauten und Wohnhäusern verursacht hat, müssen noch untersucht werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter