Gletscherstücke zur Klima-Konferenz Skip to content

Gletscherstücke zur Klima-Konferenz

Das aktuelle Kunstwerk des isländisch-dänischen Künstlers Ólafur Elíasson, “Ice-Watch” ist gestern in Paris ausgestellt worden, berichtet mbl.is

Das Werk besteht aus 12 Fragmenten isländischer Gletscher, die in einem Kreis angeordnet auf der Place du Panthéon in Paris arrangiert wurden.

Die Arbeit wurde zeitgleich mit der UN-Klimakonferenz ausgestellt, die derzeit in Paris tagt. Ólafur hofft mit seinem Projekt mehr Bewusstsein für die Erderwärmung und die Eisschmelze an den Polen zu wecken, indem er einen Teil von diesem Eis vor den Toren der Konferenz deponiert, wo es derzeit nur vage Ideen zu geben scheint.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter