Gefährlicher Straftäter aus Gefängnis entflohen Skip to content

Gefährlicher Straftäter aus Gefängnis entflohen

Die Polizei in Selfoss sucht zusammen mit anderen Einheiten unter Hochdruck nach einem Straftäter, der vorgestern Mittag aus dem Hochsicherheitsgefängnis Litla-Hraun in Südisland entflohen ist. Bislang verlief die Suche ergebnislos.

litlahraun_psLitla-Hraun. Foto: Páll Stefánsson.

Der 24-jährige Matthías Máni Erlingsson, sitzt eine Strafe wegen versuchten Mordes ab, berichtet das Fréttablaðið.

Der Chef der Gefängnisbehörde Páll Winkel erklärte, dass Matthías wohl über den Anstaltszaun geklettert ist und sich auf den Weg nach Reykjavík gemacht hat.

Am Abend, als sich herausstellte, dass er entkommen war, wurde die Suche eingeleitet. „Wir haben der Polizei sofort mitgeteilt, dass wir ihn für potentiell gefährlich halten,“ sagte Páll.

Matthías war im September zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt worden, nachdem er im April versucht hatte, seine ehemalige Stiefmutter zu ermorden.

Er war in ihr Haus eingedrungen, hatte sie an der Kehle gepackt und versucht mit einem Kissen zu ersticken. Als das nicht gelang, war er geflüchtet.

In der Nacht war er an den Ort zurückgekehrt und hatte die Frau wiederholt mit einem Kerzenleuchter geschlagen. Páll sagte, die Sicherheit der Stiefmutter habe nach Matthías’ Flucht an erster Stelle gestanden.

Der Ausbruch werde sehr ernst genommen. „Wir müssen die ganze Sache und unsere Arbeitsmethoden genau untersuchen.“

Matthías ist 1,71m groß und schlank. Er trug bei seiner Flucht einen grauen Kapuzenpulli, dunkle Hosen und eine schwarze Wollmütze. Auf visir.is finden Sie Bilder von dem Sträfling.

Sachdienliche Hinweise können der Polizei in Selfoss unter der Nummer (+354) 410-8080 gemeldet werden.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts