Fünftes isländisches Ehepaar feiert Platinhochzeit Skip to content

Fünftes isländisches Ehepaar feiert Platinhochzeit

Magnús Jónsson, ein pensionierter Rektor, und Sigrún Jónsdóttir, ehemalige Lehrerin, feierten gestern ihr 70-jähriges Ehejubiläum. Sie sind damit das fünfte lebende Ehepaar in Island, das diesen Tag gemeinsam erreichen durfte.

hornafjordur-hvalnes-eystrahorn_go

Hornafjördur, wo Jónsdóttir aufgewachsen ist. Foto: Geir Ólafsson.

„Wir haben nicht besonders drüber nachgedacht,“ sagte Jónsdóttir dem Morgunbladid. Man könne ja nur wenig unternehmen, um diesen Tag zu feiern. „Ausser vielleicht ‘danke’ sagen, falls es einen Gott gibt. Uns ist es gut gegangen, und wir sind gesund.“

Das Ehepaar lebt in einem Seniorenheim in Reykjavík. „Wir fühlen uns wohl hier, die Leute sind sehr nett und freundlich,“ sagte Jónsson.

Die beiden begegneten sich am Lehrerkolleg, wo Jónsson gebeten wurde, Jónsdóttir Nachhilfestunden zu geben. „Ich gab ihr Mathematikunterricht, damit sie die Zulassung für die Schule bekam,“ erinnert er sich.

„Ich hatte Nachhilfeunterricht mit ihm, das stimmt,“ sagt sie. „Ich war nie gut in Mathe und ich wusste, ich würde viel üben müssen. Aber er war so stur mit der Bezahlung.“

„Es gab einen Kuss als Belohnung. Es hätten zwei sein sollen,“ erklärte Jónsson. Die Anzahl sei jedoch mit den Jahren gestiegen. „Ich bekam die Frau dennoch – die schönste Frau der Welt, wie ich mehr als einmal gesagt habe.“

Jónsson ist 95. Er wuchs auf der Insel Aedey im Ísafjardardjúp in den Westfjorden auf. Jónsdóttir zählt 93 Jahre und wuchs im Hornafjördur im Südosten auf. Sie heirateten während des Zweiten Weltkriegs, am 13. September 1941 und haben zwei Kinder, Jón und Gyda.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter