Friedensmarsch am 23. Dezember in Reykjavík Skip to content

Friedensmarsch am 23. Dezember in Reykjavík

Der alljährliche Friedensmarsch mit Fackeln wird am Donnerstag, den 23. Dezember am Laugarvegur in Reykjavík stattfinden. Für den 23. Dezember, in Island Thorláks-Tag genannt wird, haben Friedensaktivisten zum 31. Mal einen Friedensmarsch organisiert.

laugavegur-christmas_ipa

Laugavegur. Copyright: Iceland Photo Agency.

„Ein wunderbarer Moment von Gemeinschaft mitten im Weihnachtsrummel. Man kann sich jedesmal auf die wichtigen Dinge im Kampf um den Frieden konzentrieren,“ sagte Stefán Pálsson, einer der Initiatoren, dem Fréttabladid.

Die Friedensaktivisten möchten den Menschen bewusst machen, dass ihr Anliegen nach 30 Jahren immer noch genauso wichtig ist, obwohl die Hintergründe sich geändert haben: „Als wir damit vor 30 Jahren begannen, war der Kalte Krieg noch voll im Gange,“ sagt Pálsson.

Die Friedensläufer werden sich um 17.45 Uhr am Bushof Hlemmur zusammenfinden. Der Marsch soll gegen 18 Uhr beginnen. Er endet am Ingólfstorg, wo eine kurze Kundgebung stattfinden soll, berichtet das Morgunbladid.

Pálsson sagte, jeder sei frei, vorzutragen, was ihm wichtig sei. „Es gab Spannungen in Korea und Diskussionen um die Nuklearwaffen. Die Reden werden einen internationalen Bezug haben.“

Auch in Ísafjördur in den Westfjorden wird am Donnerstag ein Friedensmarsch stattfinden. Die Läufer dort werden um 18 Uhr von der Kirche aus zum Silfurtorg wandern. In Akureyri ist in der vergangenen Jahren ein ähnlicher Marsch organisiert worden.

DT

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter