Fotowettbewerb für Blinde Skip to content

Fotowettbewerb für Blinde

Ein neuer Fotowettbewerb für Blinde ist gestern der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Teilnehmer des Wettbewerbs müssen entweder vollständig blind sein oder eine Sehbehinderung haben und damit auch registriert sein.

Der Wettbewerb mit dem Namen „Blindir sjá“ („Blinde sehen“) läuft unter der Schirmherrschaft von JCI Iceland in Zusammenarbeit mit der isländischen Vereinigung der Sehbehinderten.

Wie RÚV berichtet, möchte der Wettbewerb mehr Aufmerksamkeit für Blinde und sehbehinderte Menschen wecken und für ihre Rechte in der Gesellschaft werben.

In der Einleitung des Wettbewerbs heisst es, dass Blinde durchaus Fotos machen können und dass sie dafür andere Sinnesorgane nutzen als die Augen. Ein guter Hinweis, dass Hindernisse uns nicht davon abhalten sollten, das Leben zu geniessen.

Die Jury wird zehn Fotos für die Endausscheidung auswählen, der Gewinner wird durch eine öffentliche Abstimmung gewählt. Der Preis soll dann am 100. Geburtstag der Organisation im Oktober feierlich überreicht werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts