Flugbegleiter streiken heute nicht - Entwurf für Tarifvertrag ist ausgehandelt Skip to content

Flugbegleiter streiken heute nicht – Entwurf für Tarifvertrag ist ausgehandelt

By Iceland Review

Die Flugbegleiter der Fluglinie Air Iceland unterzeichneten gestern Abend noch vor Mitternacht einen neuen Tarifvertrag. Damit wendeten sie einen geplanten dreitägigen Streik ab, der ansonsten heute begonnen hätte.

Gestern um 13 Uhr begann eine Verhandlungssitzung, und es gab kaum eine Pause, bis das Abkommen getroffen war, berichtet RÚV. Der Streik hätte ungefähr 1.500 Passagiere von Inlandsflügen betroffen.

Ein Vertrag zwischen der Isländischen Flugbegleiter-Gewerkschaft und Air Iceland lief am 1. Januar des vergangenen Jahres aus. Demnach arbeitet das Personal seither ohne gültigen Vertrag. Zwar wurde zweimal ein “Deal” zwischen den Verhandlungspartnern ausgehandelt, wurden aber beide von den Gewerkschafts-Mitgliedern abgelehnt.

Bisher ist nur wenig über den Vertragsinhalt bekannt, außer, dass er für ein Jahr Gültigkeit haben soll.

Die Mitglieder der Flugbegleiter-Gewerkschaft werden kommende Woche über den Vertrag abstimmen. Sturla Bragason, Vorsitzender des Flugbegleiter-Verhandlungsausschusses, ist optimistisch, dass diese den Vertrag annehmen werden.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!