Fleischangler kommt heute aus den Bergen Skip to content

Fleischangler kommt heute aus den Bergen

Fleischangler, der zwölfte Weihnachtskerl, ist heute zu den Menschen gekommen.

meathookIllustration: Magnús Valur Pálsson.

Dann warten die Isländer nur noch auf einen einzigen der frechen Brüder. Wie auch sein Bruder Würstchendieb ist Fleischangler (Ketkrókur) bekannt dafür, dass er Fleisch stiehlt. Er verwendet einen großen Haken, um sich alles Fleisch zu angeln, das irgendwo herumliegt.

Jeden Tag vom 12. bis zum 24. Dezember kommen die 13 Weihnachtskerle aus den Bergen, spielen Streiche und legen artigen Kindern Geschenke in den Schuh. Unartige Jungen und Mädchen finden morgens indes eine Kartoffel im Schuh.

Ab dem 25. Dezember verschwinden die Weihnachtskerle dann wieder einer nach dem anderen in den Bergen, bis am 6. Januar der letzte die Menschen wieder verlassen hat. Dieser Tag markiert auch das Ende der isländischen Weihnachtszeit.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter