Flaschenpost von 1995 Skip to content

Flaschenpost von 1995

Der Fischer Kristján Lár Gunnarsson aus Stykkishólmur in Westisland hatte im Jahr 1995 von der Insel Bjarneyjar im Breiðafjörður aus eine Flaschenpost ins Meer geworfen, als er mit seiner Familie Eier suchte. Jetzt hat er seine alte Flaschenpost wieder gefunden.

Damals war Kristján ein Kind gewesen und zusammen mit den anderen Kindern schrieb er auf einen Zettel, wieviele Eier sie gefunden hatten. Sie steckten den Zettel in eine Limonadenflasche und warfen sie ins Meer, berichtet visir.is.

In diesem Sommer, neunzehn Jahre später sammelte er in der gleichen Region beim Eiderdauenensammeln auch Flaschen. Beim Sortieren der Flaschen entdeckte er vor vier Tagen die Flasche mit dem Zettel von 1995.

„Unglaublich. Ich war sprachlos … Ich werde die Botschaft einrahmen und in unserem Haus in Bjarneyjar an die Wand hängen,“ sagte Kristján.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter