Feuer in Naherholungsgebiet Heiðmörk Skip to content

Feuer in Naherholungsgebiet Heiðmörk

Etwa ein Quadratkilometer bewaldetes Land fiel am Mittwoch bei einem Brand in der Nähe der Maríuhellar-Höhlen in Reykjavíks Naherholungsgebiet Heiðmörk den Flammen zum Opfer. Das Feuer wurde am frühen Nachmittag gemeldet.

heidmork02_esa

Heiðmörk. Themenfoto: ESA.

15 Feuerwehrleute von der Wehrabteilung der Hauptstadtregion rückten mit zwei Einsatzfahrzeugen aus, dazu 15 Mitglieder von Such- und Rettungsdiensten, wie Fréttablaðið berichtet.

Wassermangel wurde zum Problem und es wurde überlegt, zusätzlich Unterstützung durch einen Hubschrauber der Küstenwache anzufordern. Allerdings wurden diese Pläne fallengelassen, weil die Wehrleute die Situation unter Kontrolle bekamen und die Ausbreitung des Feuers aufhalten konnten.

Die Trockenheit in den letzten Tagen hat das Risiko von Waldbränden erhöht, trotzdem gab es in diesem Jahr bisher weniger solcher Brandfälle als in vergleichbaren Zeiträumen der Vorjahre.

gab

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter