Feuer im Hotel Plaza Skip to content

Feuer im Hotel Plaza

Am Sonntagmorgen brach im Hotel Plaza in der Austurstraeti in Reykjavík ein Feuer aus. Das Hotel wurde evakuiert und niemand kam zu Schaden. Ursache scheint ein defekter Motor des Ventilationssystems gewesen zu sein.

rvkcitycenter-summer_pk

In der Innenstadt von Reykjavík. Themenfoto: Páll Kjartansson.

Kurz vor sechs Uhr morgens wurde der Feuerwehr gemeldet, dass Rauch aus dem Hotel aufstieg. Alle diensthabenden Feuerwehrleute der Hauptstadtregion wurden zum Brandort beordert, berichtete Morgunbladid.

Das Hotel musste evakuiert werden und die Gäste, viele von ihnen nur leicht bekleidet oder in ihre Decken gehüllt, standen draussen, während die Feuerwehr tätig war.

„Die Reykjavíker Busgesellschaft kam mit Bussen, so dass sich die Leute ausruhen konnten, aber das war kaum notwendig, denn das Wetter war grossartig. Dann traf das Rote Kreuz ein um den Leuten beizustehen, aber alle waren ruhig und kamen gut klar“, berichtete Oddur Hallgrímsson, der diensthabende Offizier der Feuerwehr der Hauptstadtregion, visir.is.

„Das Feuer entstand in einem Technikraum in einem der Anbauten und der Rauch verbreitete sich über mehrere Hotelräume“, erklärte er. „Wahrscheinlich war es ein Defekt in einem Elektromotor, der das Ventilationssystem antreibt und der Feuer fing.“

Hallgrímsson sagte, das Feuer sei auf Holz übergesprungen. „Es war ein ziemlich grosses Feuer, aber wir wurden damit fertig.“

In der Aluminiumschmelze in Straumsvík bei Hafnarfjördur war in der Sonntagnacht ebenfalls ein Brand ausgebrochen. Die Feuerwehr wurde alarmiert, aber es gelang den Beschäftigten selbst, das relativ kleine Feuer zu löschen, berichtete visir.is.

bv

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts