Erstes Maibaum-Fest in Island Skip to content

Erstes Maibaum-Fest in Island

Das Deutsch-Isländische Netzwerk lädt in diesem Jahr zum allerersten Mal zu einem Maifest ein. Am Samstag wird von 16 bis 18 Uhr vor und in der Bibliothek von Hafnarfjörður gefeiert.

Zu den Programmpunkten zählt das gemeinsame Schmücken von jungen Birken, so dass sie zu schmucken Maibäumen werden. Beim Tanzen und Genießen von alkoholfreier Maibowle wird der Anfang der Sommerzeit gefeiert. Auch Spielstationen für Kinder (Wurf-, Hüpf- und Geschicklichkeitsspiele), Kaffee und Kuchen und eine Tombola fehlen nicht.

Unterstützt wird das bunte Treiben von der Bibliothek in Hafnarfjörður und der Deutschen Botschaft in Reykjavík.

Schon seit vielen Jahren veranstaltet das Deutsch-Isländische Netzwerk im Herbst einen Martinsumzug. „Nun wurden die Nachfragen immer lauter, ob wir nicht auch in der ersten Jahreshälfte ein deutsches Kultur-Event auf die Beine stellen könnten“, erzählt Wibke Kahlert, eine der Maifest-Organisatoren. Schon bald war die Idee für eine Maibaum-Feier geboren.

Die Teilnahme am Maifest ist kostenlos und jeder, ganz egal welcher Nationalität, ist willkommen. Und wer sogar selbst mithelfen möchte, kann sich per Email ([email protected]) ans Deutsch-Isländische Netzwerk wenden.

Informationen auf Deutsch und Isländisch finden sich hier.

Sign up for our weekly newsletter

Get news from Iceland, photos, and in-depth stories delivered to your inbox every week!

* indicates required

Subscribe to Iceland Review

In-depth stories and high-quality photography showcasing life in Iceland!

Share article

Facebook
Twitter

Recommended Posts